Seit gestern ist der neu genehmigte MMDVM Multimode Repeater bei DB0TUD qrv.
Das Relais arbeitet zur Zeit in den Modes DMR und D-Star mit 5W auf 438,300MHz (-7.6).

Eine Aussendung öffnet den Repeater im jeweiligen Mode. Wenn der Sender 10 Sekunden durchgehend aus ist, kann wieder ein anderer Mode benutzt werden.
DMR ist im Brandmeister Netzwerk angebunden. Auf Zeitschlitz 2 ist die Talkgroup 2629 (Sachsen-Thüringen) statisch aktiviert.
Auf Zeitschlitz 1 gibt es keine statische Vernetzung, es kann aber gern jede TG dort aufgeschaltet werden (Timeout ca. 10 Minuten bei Inaktivität auf der Eingabe).
Lokale QSO sollten auf TS2 (oder auch TS1), TG9 erfolgen. Es ist kein Reflektor geschaltet.
In D-Star kann das Relais bisher nur lokal benutzt werden. Eine Anbindung an das Netzwerk ist jedoch geplant. Dort wird aber vorraussichtlich kein permanenter Reflektor geschaltet, um Kolissionen zwischen den Modes zu minimieren.
Ein Hinweis: Sollte in DMR auf der statischen Talkgroup Aktivität sein, ohne dass lokale Stationen dort in den letzten 10 Minuten gearbeitet haben, so kann der Repeater mittels Aussendung auf einer anderen TG (zum Beispiel 9) jederzeit dorthin gewechselt werden. Alternativ kann natürlich auch Zeitschlitz 1 benutzt werden.

Berichte zu Empfangbarkeit und Empfindlichkeit des Relais, sowie Problemberichte oder Anregungen sehr gern an DH5YM und DO2FN.

73 de Mario, DH5YM